Schmackofatz.

Da ich mir keine Wald-und-Wiesen-Testerei oder gar Subjektivität (niemaaaals) vorwerfen lassen möchte, habe ich tief in meinem Erfahrungsschatz gewühlt und eigene Kritierien entwickelt, um jedes einzelne Burgerlädchen genau – und nachvollziehbar – unter die Lupe zu nehmen.

  • Ambiente
  • Bun
  • Patty
  • Pommes
  • Soßen
  • Nice to have (Mayo- / Ketchupbar, Servietten, Erfrischungstücher usw.)
  • Fazit

Mein Bewertungsspektrum gestaltet sich wie folgt:

★  pfui statt hui.

★ ★  geht so.

★ ★ ★  ziemlich gut.

★ ★ ★ ★  nahezu perfekt.

★ ★ ★ ★ ★  Bäm!